Biere

Berabecka Bonadl-Bräu

Die Hauptmarke ist das Export Hell. Es ist vergoren mit einer untergärigen Hefe und ist unfiltriert.

Man kann es als Kellerbier oder Zwickelbier bezeichnen. Die Stammwürze liegt bei 12,5%, was letztendlich zu etwa 5,2% Alkohol führt.

Die Malzmischung, etwas 3:1 Pilsener Malz zu Münchner Malz, führt zu einer goldenen Farbe und zu einem etwas malzaromatischen Geschmack. Der etwas geringere CO²-Gehalt von ca.4,2g pro Liter führt zu einer guten Trinkbarkeit und hat eine geringe Rülpsneigung.